• 1
  • 2
  • 3

Binnaz Öztoprak. Ihre Stadtverordnete im Rat der Stadt Bonn

Willkommen!

Willkommen!

Willkommen!

Bonn bleibt bunt

Willkommen!

Binnaz Öztoprak. Ihre Stadtverordnete für Lengsdorf und den Brüser Berg

20.11.2017 in Topartikel Integration

Interkultureller Quartiersdialog der AG Migration und Vielfalt in Tannenbusch

 

Am 16. November traf sich die AG Migration und Vielfalt der Bonner SPD zu einem offenen, interkulturellen Quartiersdialog im Bildungs- und Familienzentrum “Haus Viel(falt) in (Tannen)Busch” u.a. mit interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern, Aktiven in Jugend- und Sozialarbeit sowie Vertreterinnen und Vertretern von Migrantenorganisationen aus Tannenbusch. “Wir wollen mit den Menschen mit und ohne Migrationshintergrund vor Ort ins Gespräch kommen, zuhören, über ihre Probleme reden. Und zwar nicht in einem Parteihaus, sondern da, wo die Menschen sind - im Quartier. Nur so können wir passgenaue Lösungen für die sozialen Probleme finden, von denen gerade in Tannenbusch auch viele Migranten betroffen sind”, erklärte Binnaz Öztoprak, Vorsitzende der AG Migration und Vielfalt der Bonner SPD, die Idee des Treffens. Wichtig sei es dabei, so Öztoprak, den Austausch dauerhaft und nachhaltig zu gestalten und die Probleme anzupacken. Die 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Quartiersdialogs berichteten ausführlich über die vielfältigen Problemlagen. Vor allem das Thema Wohnen - hohe Mieten, mangelnder Wohnraum - aber auch die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Tannenbusch, der schwierige Übergang von Bildung in Ausbildung, gerade für Jugendliche mit Migrationshintergrund, waren zentrale Themen, die angesprochen wurden. Für Migranten seien auch das kommunale Wahlrecht und die doppelte Staatsbürgerschaft wichtige Punkte, die die Partizipation und Teilhabe fördern würden, so die Teilnehmer. Ebenso die Anerkennung und Wertschätzung von Migrantenselbstorganisationen auf kommunaler Ebene. Es wurde angemerkt, dass auch das fremdenfeindliche, gesellschaftliche Klima im Alltag über die letzten Jahre zugenommen habe und das Zusammenleben erschwere. Der Bonner SPD-Vorsitzende Gabriel Kunze nahm ebenfalls am Quartiersdialog teil und machte die Haltung der Bonner SPD deutlich: “Gerade  in Zeiten, in denen die rechtspopulistische AfD gegen Migranten Stimmung macht, ist es eine Aufgabe der SPD dem entschieden entgegenzutreten und den sozialen Zusammenhalt wieder zu stärken. Das geht nur durch Dialog und Austausch.” Ganz in diesem Sinne sollen weitere Treffen im Bildungs- und Familienzentrum stattfinden: “Es geht darum, deutlich zu zeigen, dass wir als AG Migration und Vielfalt der SPD für die Menschen da sind und uns dauerhaft einsetzen - für Vielfalt, Teilhabe und soziale Gerechtigkeit”, betonte die AG-Vorsitzende Öztoprak zum Abschluss der Veranstaltung und bedankte sich bei den Teilnehmern für die guten und ehrlichen Gespräche.

 

12.12.2017 in Bundespolitik von SPD Bonn

Ulrich Kelber: Die SPD will mehr Geld für den Breitensport

 

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW hat einen Haushaltsantrag zur Erhöhung der Übungsleiterpauschalen von jetzt 25.633.800 Euro um 900.000 Euro gestellt. Bonns Bundestagsabgeordneter Ulrich Kelber begrüßt die Initiative seiner Kolleginnen und Kollegen im Landtag. „Die Übungsleiterpauschale ist für den Vereinssport von großer Bedeutung, ohne sie wäre würde vor allem das große Angebot im Breitensport in Bonn unmöglich sein. Die schwarz-gelbe Landesregierung will aber vor allem den Leistungssport fördern. Wir halten das für nicht ausreichend. Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern helfen. Sie profitieren von einer Erhöhung der Übungsleiterpauschale. Nur, wer insgesamt auf eine gute sportliche Ausstattung und eine breite Akzeptanz in der Gesellschaft achtet, der kann am Ende auch im Leistungssport punkten. Der Nachwuchs kommt aus dem Breitensport.“

 

09.12.2017 in Kommunalpolitik von SPD Bonn

Hartnäckigkeit zahlt sich aus: Kinderbecken im Römerbad wird neugebaut

 

Das Römerbad bekommt endlich ein neues Kinderbecken. Es wird als Edelstahlbecken an der Liegewiese ausgeführt. Dies hat der Sportausschuss am 7. Dezember beschlossen. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn ist froh, dass die jahrelangen Blockadehaltungen der jeweiligen Koalitionen ein Ende haben und der Bau des Kinderbeckens jetzt endlich angegangen werden kann. „Das Thema begleitet mich seit ich Stadtratsmitglied bin, also seit 2009. Hartnäckigkeit zahlt sich in der Politik also aus, wenn auch diese Langwierigkeit das eine oder andere graue Haar verursacht“, schmunzelt Peter Kox, Stadtverordneter für Castell und Rheindorf-Süd sowie Mitglied im Sportausschuss.

 

08.12.2017 in Bundespolitik von SPD Bonn

Gabriel Kunze: "Europa ist die Antwort!"

 

Wortbeitrag des Vorsitzenden der Bonner SPD Gabriel Kunze auf dem SPD-Bundesparteitag in Berlin in der Debatte zur Europapolitik:

 

07.12.2017 in Europa von SPD Bonn

Jens Geier: "Europa neu erfinden"

 

Martin Schulz fordert bei SPD-Bundesparteitag Vereinigte Staaten von Europa

„Martin Schulz hat eine große und mutige Vision für Europa entworfen, an der sich die deutsche Politik künftig messen lassen muss“, sagt Jens Geier, Vorsitzender der Europa-SPD, zu den europapolitischen Vorschlägen, die der SPD-Vorsitzende Martin Schulz am Donnerstag, 7. Dezember, auf dem Bundesparteitag in Berlin gemacht hat. Im Zentrum stand dabei die Forderung, dass sich die EU bis 2025 zu den Vereinigten Staaten von Europa weiterentwickeln soll.

„Wir sind die Europapartei in Deutschland, und das hat Martin Schulz heute noch einmal ganz deutlich unterstrichen. Wir sind die einzige Partei in Deutschland, die wirklich erkannt hat, dass eine gute Zukunft für Deutschland nur eine europäische Zukunft ist. Wir sind die einzige Partei in Deutschland, die wirklich den Mut hat, Europa als überstaatliche Demokratie neu zu erfinden“, so Jens Geier.

 

Termine

14.12.2017, 18:30 Uhr
AK EUROPA MITTELRHEIN Ben-Wisch-Haus der KölnSPD (Magnusstr. 18b; 50672 Köln)

14.12.2017, 19:00 Uhr
PG "Keinen Stadtteil den Rassisten" Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

 

Mitglied werden

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

14.12.2017, 18:30 Uhr
AK EUROPA MITTELRHEIN
Ort: Ben-Wisch-Haus der KölnSPD (Magnusstr. 18b; 50672 Köln)

14.12.2017, 19:00 Uhr
PG "Keinen Stadtteil den Rassisten"
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

15.12.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Weihnachtscafe
Ort: PAUKE, Endenicher Str. 43, 53115 Bonn

15.12.2017, 16:00 Uhr
AG 60+ der Bonner SPD: Weihnachtscafé
Ort: PAUKE (Endenicher Str. 43; 53115 Bonn)

15.12.2017, 19:00 Uhr
JuSos Bonn: Weihnachtsfeier
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

Alle Termine

 

Sie erreichen mich

 

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen

Aus der AfA Mittelrhein:

01.11.2017 00:00
spd.erneuern.
Marco Bülow in Düsseldorf

Die AfA Hamm hat für die nächsten zwei Jahre einen neuen Vorstand

Am 24 September hast du es in der Hand

29.08.2017 00:00
Wahlarena.
Das Duell der Kontrahenten

Bürgerversicherung und Rentensystem