Ippendorfer Allee - Parken aufg dem Bürgersteig

Veröffentlicht am 31.08.2020 in Kommunalpolitik

                                                                                                              

Bürgerinformation

 

An die Anwohner*innen der Ippendorfer Allee!

 

Fußgänger*innen auf der nördlichen Seite der Ippendorfer Allee haben es schwer!

Halbseitig auf dem Gehweg parkende PKW  halten sich nicht immer an die Parkmarkierungen, so dass das Durchkommen für die Fußgänger*innen erschwert ist - besonders im Bereich der Laternen oder wenn Kinderwagen oder Rollator mitgeführt werden. Hinzu kommt, dass viele parkende Fahrzeuge sehr breit sind.

Die SPD ist der Ansicht, dass Fußgänger*innen auf dem Bürgersteig Vorrang haben und problemlos passieren können müssen.

Bei einem Ortstermin mit dem zuständigen Verkehrsplaner und der Stadtverordneten Klingmüller wurde deutlich, dass eine stärkere Kontrolle der parkenden Autos sinnvoll ist und von der Verwaltung auch befürwortet wird - sofern und sobald die personellen Kapazitäten es zulassen.

Eine Verbesserung der Parkmarkierungen ist eine weitere Möglichkeit, das  Parken auf dem Gehweg besser zu regulieren.

Auf Antrag der SPD werden nun die Parkmarkierungen auf der Ippendorfer Allee ergänzt. Dies hat die Bezirksvertretung Bonn am 25.8.2020 beschlossen.

Wir hoffen, dass sich die Situation damit verbessert und werden das Geschehen aufmerksam begleiten. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise entgegen.

 

Gabriele Klingmüller, SPD-Stadtverordnete, Bürgermeisterin

Herbert Spoelgen, SPD Stadtverordneter

 

V.i.S.d.P Gabriele Klingmüller, Oderstr.57, 53127 Bonn

 

Homepage Gabriele Klingmüller

Kontakt. Auf ein Wort:

Meine Kontaktdaten