Header-Bild

Binnaz Öztoprak. Ihre Stadtverordnete für Bonn

meine Themen

Unser Stadtbezirk Hardtberg bietet ein attraktives Wohnumfeld. Mit unseren Gewerbebetrieben und den Bundesministerien ist er ein bedeutender Arbeitsstandort. Unsere aktiven Vereine in Duisdorf, in Lengsdorf, auf dem Brüser Berg und auf der Hardthöhe bereichern das vielfältige Umfeld, in dem wir leben. Wir müssen unsere Heimat in Bonn so entwickeln und erhalten, dass alle auch zukünftig eine gute Infrastruktur vorfinden.

Darum setze ich mich ein für:

  • bezahlbares Wohnen
  • Erhalt und Schaffung von neuen Arbeitsplätzen
  • Integration durch Bildung
  • mehr Angebot an Ganztags- und Gesamtschulen
  • Barrierefreiheit
     

    Wenn Wohnungen, Verkehrsmittel oder öffentliche Einrichtungen von Personen selbständig und überwiegend ohne fremde Hilfe verwendet werden können, gelten sie als barrierefrei.

    Lassen Sie uns gemeinsam den Blick für die Barrierefreiheit in unserem Wohn- und Lebensumfeld schärfen und Vorschläge für Verbesserungen einbringen. Mittel können einfache Möglichkeiten von Rollstuhlrampen bis zu Hinweisschildern in Blindenschrift sein.

  • gute Infrastruktur
  • mehr Lärmschutz
  • Schwimmbäder erhalten
  • Vereine unterstützen
  • mehr Bürgerbeteiligung
  • moderne Sport- und Freizeiteinrichtungen für alle
     

Ich werde mich im Rat für Ihre Interessen einsetzen, damit die Lebensqualität in unserer Stadt auch weiterhin einen hohen Stellenwert haben wird. Sprechen Sie mich an. Gerne nehme ich Ihre Anregungen auf.

 

Geselschaft zusammenhalten

Die Gesellschaft zusammenhalten

 

Angesichts der riesigen Aufgaben, vor die uns die Aufnahme und Unterbringung von ca. 150 Geflüchteten pro Woche seit vielen Monaten stellt, ist es wichtiger denn je, dass wir uns darum kümmern, die Gesellschaft zusammenzuhalten. „Wir schaffen das“, hat die Kanzlerin gesagt. „Wir können das schaffen“, würden wir es ausdrücken. Aber dafür müssen wir die Gesellschaft zusammenhalten und gemeinsam darauf achten, dass die Willkommenskultur, die in Bonn von Beginn an herausragend gut war, nicht unter dem Druck zusammenbricht. Wohnungen, Kita- und OGS-Plätze, aber auch Sporthallen – all das muss für alle Bonnerinnen und Bonner weiterhin in ausreichendem Maße zur Verfügung gestellt werden. Dafür steht die SPD und dafür kämpfen wir in den Fachausschüssen des Rates.

Die Verwaltung stärken
Wohnraum für alle
Wohnraum planen, Wohnraum schaffen – Flüchtlingsunterbringung mit Weitblick
Liegenschaften von Stadt, Land, Bund und privat für kurz-/mittelfristige Flüchtlingsunterbringung aktivieren
Fertighäuser, Beton-Shelter, Holzständerhäuser und Leichtbauhallen – Wer baut, der bleibt.
Unterbringung in Sporthallen vermeiden

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

11.12.2019, 18:30 Uhr
AK Europa der Bonner SPD: Weihnachtsmarkt-Besuch
Ort: N.N.

13.12.2019, 16:00 Uhr
AG 60+ der Bonner SPD: Weihnachtscafe
Ort: PAUKE (Endenicher Str. 43; 53115 Bonn)

14.12.2019, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Deins - plus eins
Ort: Poppelsdorfer Platz und Rewe in der Südstadt

15.12.2019, 13:00 Uhr
AG Migration & Vielfalt: Sitzung und Adventsfeier mit Waffelessen
Ort: Lotte-Lemke-Haus (Liegnitzer Str. 14; 53119 Bonn)

16.12.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
AK EUROPA MITTELRHEIN
Ort: Rathaus Siegburg (Nogenter Platz 10)

Alle Termine

 

SPD

08.12.2019 11:13
Unser Bundesparteitag 2019.
Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir haben eine neue Parteispitze gewählt - mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir haben die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik gestellt. Wir haben die Organisation unserer Partei weiter entwickelt, um besser und schlagkräftiger zu werden. Hier findest Du alle Beschlüsse, Wahlergebnisse und zentrale Reden.

08.12.2019 11:05
In die neue Zeit! .
Der Parteitag ist geschlossen - drei Tage mit spannenden Wahlen, wichtigen Beschlüssen und Weichenstellungen. Ein Aufbruch mit mutiger Erneuerung an der Parteispitze, bei programmatischen Schwerpunkten und in der Organisation der SPD. Gemeinsam in die neue Zeit!

07.12.2019 10:55
Fortschritt für viele .
Ein neuer Sozialstaat als Partner, eine Grundsicherung für Kinder und mehr Anstrengungen beim Klimaschutz. Am zweiten Tag hat der SPD-Parteitag wichtige Beschlüsse zur programmatischen Erneuerung gefasst.

Zwei neue Parteivorsitzende, fünf neue Stellvertreterinnen und Stellvertreter - und der Auftrag, neue Aufgaben für die Bundesregierung auf die Tagesordnung zu setzen. Der SPD-Parteitag ist ereignisreich gestartet. Hier die Zusammenfassung der wichtigsten Entscheidungen.

Norbert Walter-Borjans stellt die Verteilungsfrage! In seiner Rede auf dem SPD-Parteitag sagte der designierte Vorsitzende jeder Form marktradikaler Politik den Kampf an. Es gehe darum, dass Menschen mit durchschnittlichen und kleinen Einkommen wieder mehr in der Tasche hätten - und Spitzenverdiener wieder mehr Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen müssten.