Katarina Barley in Bonn: SPD-Spitzenkandidatin im Dialog über die Zukunft Europas.

Veröffentlicht am 07.05.2024 in Europa

Am Abend des 6. Mai 2024 fand im Foyer des Bonner Kunstmuseum der mit Spannung erwartete Europaempfang der Bonner SPD mit der Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl am 9. Juni und ehemaligen Bundesjustizministerin, Katarina Barley, statt. Die Veranstaltung stieß auf reges Interesse und bot den rund 200 Bonner Bürgerinnen und Bürgern, unter denen sich auch zahlreiche geladene Vertreterinnen und Vertreter der Bonner Zivilgesellschaft befanden, eine wichtige Plattform für den Austausch über die Zukunft Europas.

 

Katarina Barley begeisterte das Publikum mit ihrem klaren Engagement für ein geeintes, solidarisches und demokratisches Europa. In einer lebhaften Diskussion wurden aktuelle europapolitische Themen erörtert, darunter Fragen zur Stärkung der Demokratie, zum Klimaschutz und zur sozialen Gerechtigkeit in Europa.

 

Auf die Bedrohung durch ein Erstarken der AfD geht sie besonders ein. „Wir haben gesehen, wie sie wirklich reden und was sie wirklich wollen, wenn wir sie lassen würden“, sagt Barley vor dem Hintergrund der Correctiv-Enthüllungen. Die Demonstrationen hätten gezeigt, „dass wir etwas tun können.“ „Nur noch das Parlament kann dem Rechtsruck in Europa entgegenwirken. Deswegen zählt jede Stimme dreifach“, mahnt die Sozialdemokratin.

 

Eröffnet wurde der Europaempfang von den beiden Bonner SPD-Kandidierenden zur Europawahl Ronie Makhoul und Yasmin Zair. „Mit Blick auf die Europawahlen 2024 werden wir daran erinnert, dass unsere gemeinsame Zukunft von den Entscheidungen abhängt, die wir jetzt treffen. Diese Wahl wird die Zukunft Europas und Deutschlands prägen. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sind entschlossen, Europa als Gemeinschaft geteilter Werte, als wirtschaftliche Macht und als unser geschätztes Zuhause zu erhalten.“, leitet Zair ein.

 

„Rechtsstaatlichkeit und ein friedliches demokratisches Miteinander sind in unserem Wahlkampf wichtige Themen und wir versuchen mit allen Mitteln die Bürgerinnen und Bürger davon zu überzeugen eine starke Stimme für Europa zu sein.“, betont Makhoul.

 

„Der Europaempfang war ein voller Erfolg und zeigt das hohe Interesse der Bonnerinnen und Bonner an europäischen Themen“, sagte Gabriel Kunze, Co-Vorsitzender der Bonner SPD. „Wir danken Katarina Barley für ihre klaren Worte und Haltung gegen Rechtsextremismus. Anders als bei der EVP, ist für die Sozialdemokratie in Europa klar, dass es keine Zusammenarbeit mit rechten Kräften geben wird.“, ergänzt die Co-Vorsitzende Jessica Rosenthal, MdB.

 

Die Bonner SPD betrachtet den Europaempfang als wichtigen Beitrag zum Dialog über die Zukunft Europas. Die Partei bekräftigt ihr Engagement für ein starkes und solidarisches Europa, das auf den Grundwerten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität basiert und den Rechtsextremismus bekämpft.

 

Homepage SPD Bonn

Kontakt. Auf ein Wort:

Meine Kontaktdaten

 

Termine. Treffen wir uns:

Alle Termine öffnen.

20.06.2024, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Treff der Godesberger AG 60+
Ort: OT Dürenstr. 2, 53173 Bonn

02.07.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
OV Themenabend: Verkehrspolitik
Ort: Dotty's, Christian-Miesen-Straße 1

11.07.2024, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
OV Vorstandssitzung
Ort: tbc

20.07.2024, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Bürger:innensprechstunde mit der Ratsfraktion
Ort: Infostand in der Pützstraße

30.07.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Politischer Stammtisch
Ort: Markusschänke

Alle Termine